Dieser Blog stellt in Kurzform die Aktivitäten des Schlichtvereins im Jahre 2021 vor. Ausführliche Informationen ggf. nach "Weiterlesen". Die Beiträge sind kalendarisch angeordnet. Der Menüpunkt Verein - Archiv beinhaltet in 2020/22 eine Kurzübersicht zum Vereinsjahr 2020.

Das LIEDER-Projekt ist - wie auch die Beiträge der 'niederbay. Chorakademie' - in die neue Menüleiste LIEDER-Projekt-N kopiert worden und wird ebenfalls in einer neuen Seite dargestellt. Zurück zur Vereinsseite geht es mit Klick auf das Vereinslogo. Es sollten aber alle in "Volksmusik in Bayern" Heft 4 / 2020 veröffentlichten Links noch funktionieren. Die Beiträge dieser 'alten' Struktur werden nicht mehr gepflegt werden, sie finden sich nun überarbeitet im Menü  LIEDER-Projekt N wieder und tragen den Zusatz "N".

Advent/Weihnachten/Heilig Drei König 2020/21: 


Bildschirmfoto 2020 12 12 um 22.02.25

Für die Advents- und Weihnachtszeit hatte der Schlichtverein in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Steinach-Münster sechs Beiträge für ein "Singen dahoam" ins Netz gestellt. Sie waren an den vier Advent-Samstagen jeweils ab 15 Uhr online, das "Singen bei der Krippe" am Heiligen Abend ab 16 Uhr und das "Drei-Königs-Singen" ab 5. Januar 2021 wieder ab 15 Uhr. Überschlägige Schätzungen zählten schon einige hundert Besucher ...

Nach "Heilig Drei König" nun sind die Beiträge - ein wenig überarbeitet - im LIEDER-Projekt unter dem  Link - hier klicken - nachzulesen. Die Lieder sind dank ihrer innovativen Aufbereitung auch für alternatives chorisches Singen schöne, nachhaltige Beispiele.

  

In diesem Jahr 2021 soll - sofern es Corona erlaubt - das Jugendchorprojekt "fifteen up twenty nine" starten. Dafür gibt es auf der Event-Seite des Schlichtvereins die Möglichkeit einer unverbindlichen Interessensbekundung:

Bildschirmfoto 2021 01 03 um 11.41.12
Diese Seite erreicht man auch unter diesem Link. Falls das "Captcha-Feld" schlecht lesbar ist, kann man sich eine neue Sicherheits-Zeichenfolge geben lassen.

Auf der "Jugend-Seite" im LIEDER-Projekt des Schlichtvereins gibt es ausführliche Informationen zur Chorleiterin Benedicta Ebner und zum geplanten Projekt.

LogoSchlichtvereinFarbigMitSchriftzug

 

Zum Jahresbeginn erhielten die Mitglieder des Schlichtvereins den obligatorischen Halbjahresbrief Nr. 1 zum Vereinjahr 2021. Dieses zweite Jahr der Wahlperiode 2020/22 wird ganz besonders von der Fortführung des LIEDER-Projekts geprägt werden. So ist für das Frühjahr - sofern es Corona erlaubt - die Gründung des Projektchores "fifteen up twenty nine" unter Leitung von Diplom-kirchenmusikerin Benedicta Ebner vorgesehen. Unverbindliche Interessensbekundung ab sofort erwünscht!

Weiterhin werden das "Maner-Projekt" und das Projekt für "gemischte Singgruppen" fortgeführt werden.