In den Zeiten der Corona-Pandemie konnten die Liturgien des Triduums - Gründonnerstag, Karfreitag und Ostermorgen - nur in sehr eingeschränktem Maße stattfinden. Da nach Meinung des Vors. des Kulturfördervereins diese wichtigsten Feste der Christenheit zu unserem unverzichtbaren Kulturerbe gehören, hat der Schlichtverein eine Beitragsserie zu diesen ganz besonderen Tagen erstellt, sozusagen virtuelle Triduums-Liturgien. Diese sich aufrufbar unter LIEDER-Projekt-N - diverses - Triduum 2021.

Triduum2021