Originale in der Box KuK-Nachlass: Musik

Die neue CD des Kulturkreises:

Gemäß eines Beschlusses der Mitgliederversammlung 1996 des Kulturkreises wurde über den Winter 1996/97 die Herausgabe einer CD- mit Orgelmusik aus dem Straubinger Land auf den Weg gebracht: Nach gründlicher Planung durch Stefan Landes, Organist der Basilika St. Jakob in Straubing, erfolgten in der Woche vom 7. bis 12. April 1997 die Aufnahmen zur Orgel-CD in Bogenberg, Hunderdorf, Leiblfing und Mallersdorf. Diese Orgeln in diesen Kirchen, die Instrumentalisten sowie die Werke hatte Stefan Landes ausgewählt. In bekannt akribischer Weise nahm - wegen der Vermeidung von Lärmbelästigungen immer Nachts - Tonmeister Hans-Joachim Röhrs in etwa 20 stündiger Aufnahmezeit 4 Stunden Musik in digitaler Technik auf. Daraus wiederum entstand in Stuttgart bei AWE Tontechnik ein CD mit insgesamt 75 Minuten Spielzeit. Schließlich preßte Sony AUSTRIA dies auf die CD-Scheibe, wurde von den Instrumentalisten ein ausführliches Booklet erstellt, welches Druckerei Stolz in Mitterfels zu Papier brachte. Trotz der ohne Gage tätigen Künstler, wofür der Kulturkreis herzlichen Dank sagt, belaufen sich die Gesamtkosten für die Erstauflage auf etwa 20.000.- DM. Doch lohnt das Ergebnis die Mühen und den Aufwand allemal: Es ist ein prächtiges Dokument der Straubinger Orgellandschaft entstanden, informativ und von ausgezeichneter musikalischer Qualität!

Titelblatt




 

 

 

 

 

  

Werke IWerke II 

 

 

 

Das Hörbeispiel sind die Heroischen Märsche 1-3 von G. Ph. Telemann. Die CD mit ausführlichem Booklet ist noch erhältlich beim Kulturförderverein Joseph Schlicht. Bitte per Link an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  bestellen.