Diese Kategorie beschäftigt sich mit der Adaption überlieferter geistlicher und weltlicher (Volks)-Lieder. Dabei sollte brücksichtigt werden:

  • gute Sanglichkeit für Laien, möglichst nach Gehör, in unterschiedlichen Besetzungen von S, SA, SAB bis SATB
  • Berücksichtigung des Textaussage und der Singgelegenheit
  • Der Zeitraum der ausgewählten Beispiele sind mehrere Jahrhunderte, von mittelalterlichem Lied bis zum im 20. Jahrhundert erstmals aufgezeichneten Volkslied
  • Der Brahmsche Satz des Volksliedes "Vergangen ist mir Glück und Heil" kann aufzeigen, wie ohne 'Schnickschnack' ein einfaches harmonisches Grundgerüst textgemäße, tiefe Wirkung erzeugen kann.
  • Verschiedentlich werden mehrere Fassungen eines Liedes kommentiert gegenübergestellt.
  • Für die Wiedergabe der Lieder sind in der Regel die digitalen Klänge von Oboe (SA), Englischhorn (T), Bassoon (B) die Garritan-Instruments for Finale oder von SmartMusic SoftSynth1 gewählt.
  • Die Sätze sind mit dem Notensatzprogramm Finale gesetzt, jüngst mit der Version 27.2, welche mithilfe von smart music ein komfortables 'Teilen' der Sätze ermöglicht. Diese Sätze sind mit 'sm' im Beitragsnamen gekennzeichnet.
  • Die Sätze genügen sicher nicht professionellen Ansprüchen, sind großenteils sozusagen dilletierend in langjähriger Laienchorleitung entstanden.


Auf einen Hinweis von Dr. Erich Sepp hin in "Alpenländische Lieder", herausg. von Wastl Fanderl, Bogen 41, Lied Nr. 182, gefunden: "Da Schea" = Der schöne Jodler. Vorges. v. Toni Göttle, Gebirgsjägerkaserne Sonthofen/Allgäu. Aufz.: Wastl Fanderl 1937 - vierst. gesetzt: K. P., 2022, in einer Version, die in jeder Besetzung - SA, TA, SAT, SAB, SATB - einigermaßen 'gut' klingt, auch bei div. Stimmkreuzungen: 

Dieses wirklich tief berührende Lied, aufgezeichnet von Wolfi Mayer 1970 in Wolfsberg *), Rumänien, hat das LIEDER-Projekt veranlasst, die Noten in drei Varianten zu setzen bzw. zu veröffentlichen: einmal mit hoher, dritter Stimme im Tenor -  Version 1, dann im engen dreistimmigen Satz des Projekts "LAUTER LIABSTE LIADER" des Bay. Landesvereins für Heimatpflege - Version 2 - und schließlich in einer Version Holzbläserquartett - Version 3. 

Nach Weiterlesen finden sich grundlegende Überlegungen zum Einsatz digitaler Klangbibliothen für Singstimmen, besonders in mehrstimmigen Sätzen.

Hier aber mal das Original, mit freundlicher Erlaubnis von Wolfi Mayer:


Dieser Satz von Johannes Brahms zu "Vergangen ist mir Glück und Heil", Op. 62, No. 7, ist mit dem Untertitel "Altdeutsch" versehen und scheint in d-moll gesetzt, korrekt aber in 'dorisch'. Damit kommt es auf den ersten Blick als Muster für die Satzweise eines Volksliedes eher nicht in Frage. Trotzdem - und weil es eine wunderbare Melodie zum tieftrauringen Text ist - lohnt ein Blick auf die Brahmsche Satztechnik: Sopran und Alt klingend zweistimmig, Tenor als dritte Stimme im Violinschlüssel notiert, und der Bass im Grunde als erweiterter harmonischer Funktionsbass: EINFACH UND SCHÖN!

Dieses Lied aus Josef Gablers "Geistliche Volkslieder" wurde im Juli 2022 neu gesetzt mit der Vorgabe, dass es in jeder Besetzung SA, ST, AT, SAT, SAB sowie SATB 'gut' klingen sollte. Erst im Refrain kommt absichtlich die Tenorstimme hinzu und verstärkt damit die Aussage des Liedes. Außerdem steht es mittels smartmusic sehr gut für ein Beispiel einer innovativen Probenorganisation.

Bemerkenswert am Lied ist, dass der Liedtext - obwohl einige hundert Jahre alt - die aktuelle Problematik des Klimawandels überzeugend in der christlichen Theologie verortet. Die Melodie ist ein typischer Gabler, bestens zurecht gesungen in Jahrhunderte altem Gebrauch.

Dieses Volkslied als eines von Dutzenden überlieferter bay. Volks-Lieder im Repertoire des Steinacher Singkreises mag ein Beispiel sein für das freie mehrstimmige Singen sein, welches der Steinacher Singkreis über viele Jahre gepflegt hat: S/A oder T/F, jeweils mit Funktionsbass-Begleitung - hier für die Tonart des Satzes in F - C - B, besser als I - V - IV geschrieben. Außerdem wurde das Strophenlied ein wenig dramatisiert zu einer Art 'durchkomponiertes' Lied: sie fragt - er bettelt - sie wehrt ab - er ist sauer - ...

zum Inhaltsverzeichnis

Bildschirmfoto 2022 09 08 um 08.59.11